Der Duft der Kindheit

Genuss zu jeder Tageszeit

Wenn Vroni Palle in der Küche steht, dann duftet der ganze Hof am Götzfried. Genau dann möchte man wieder Kind und mit ihr in der Küche sein. Man möchte vom Schneebesen naschen, mit dem sie gerade den Schokokuchen angerüht hat, man möchte die erste kleine Kostprobe der noch heißen Marmelade probieren und man möchte  vor dem Backofen sitzen, und solange warten bis der Reindling seine richtige Größe erreicht hat.

1/1

Wenn in der Früh die ersten Sonnenstrahlen ins Zimmer scheinen, dann ist Vroni Palle bereits dabei, das Frühstück für ihre Gäste vorzubereiten. Denn ein guter Tag beginnt mit einem gesunden Frühstück. Bei Vroni kommen dabei vor allem Produkte auf den Tisch, die sie selbst herstellt. Der Speck wird von ihrem Sohn gemacht, die frischen Eier holt sie früh morgens aus dem Hühnerstall, der Duft des Kuchens, den sie frisch gebacken hat, liegt noch in der Luft und der Bäcker aus dem Ort hat gerade die frischen Semmeln gebracht. 

Das regionale Frühstück, der schön gedeckte Tisch und die wundervolle Aussicht auf den Millstätter See - schöner kann ein Tag nicht starten.

1/1

Auch rund um den Götzfried gibt es einiges an kulinarischen Highlights zu entdecken. So ist der Ort Millstatt seit 2010 ein Slow Food Village. In Millstatt hat sich eine große Vielfalt an heimischen Lebensmitteln entwickelt – angefangen von der Reinanke im See bis hin zum Käse auf der Alm. Die Produkte sind ab Hof, am Markt, im Bauernschmaus Häusl oder in der Greißlerei - aber auch in den zahlreichen Restaurants, Cafés und Gaststätten rund um den Millstätter See erhältlich.

GÖTZFRIED - FAMILIE PALLE
Dellach 86,

9872 Millstatt
Kärnten, Österreich

 

  • Facebook

AKTUELLES WETTER